« Zurück zur Musiker/innen-Übersicht


-> weitere Bilder von Zippo

Ein Kunstwerk von ChiquiName:
Zippo Zimmermann

E-Mail:
zippo@savoy-truffle.de

Homepage:
www.designladen.com

Facebook:
www.facebook.com/zippo.zimmermannn

Geburtsdatum:
1970

Geburtsort:
Saarbrücken

Aufgewachsen in:
Eschringen

Musikinstrument(e):
Klarinette, Klavier, Mundharmonika, Gitarre und was noch so anfällt ...

Wann hast Du mit dem Musikmachen angefangen?
Im Alter von 9 Jahren erlernte ich das Spiel der Klarinette und musizierte in der Eschringer Blaskapelle. Mit 16 fing ich an mit Gitarre und Mundharmonika. In jenen Tagen war ich für meine ungebetenen Mundharmonika-Gastauftritte bei Konzerten lokaler Bands im Raum Eschringen/Ensheim berüchtigt.
Mit 18 Jahren lernte ich Klavierspielen.

Bürgerlicher Beruf? Bürgerliche Ausbildung?
Arbeite freiberuflich als Grafiker, Web-Designer & Fotograf, bin Dozent an der Universität des Saarlandes (Medienzentrum und wissenschaftliche Weiterbildung), außerdem Autor, Mac-Guru etc.
Habe an der Universität des Saarlandes den akademischen Grad eines Magister Artium in den Fächern Soziologie, Musikwissenschaft und Neuere deutsche Sprachwissenschaft erworben.
Bei der Gelegenheit möchte ich noch auf sarrelibre.de hinweisen, meine Serie zur wunderlichen Geschichte des Saarlandes.

Seit wann spielst/singst Du bei Savoy Truffle?
Nachdem ich am 10.12.1989 uneingeladener- und unbekannterweise mitsamt Gitarre auf Dausis Geburtstagsparty auftauchte, engagierte mich dieser sogleich für seine Silvesterparty-Band. Die Band blieb auch nach Sylvester zusammen ... den Rest der Geschichte könnt Ihr hier nachlesen

Andere Musikgruppen, in denen Du spielst/singst oder gespielt/gesungen hast?
Musikverein »Lyra« Eschringen, »Move Over«, »Saarbrücken Soul Sensation«, »Big Mama Blues Band«, »Gabi Mosh und die toten Hunde«, »Das Erich-K.-Vorhaben«, »Pauline Boger Trio«, »Dienichtschönensonderngeilundlauten«, »Who Is Who«, »The Parkin' Meters Band«, »Das ElSchE-Orchester« u.v.m.

Deine 10 CDs für die einsame Insel:
The Beatles »The Beatles« (Das weiße Album)
Bob Dylan »Blood On The Tracks«
Tocotronic »Digital ist besser«
Bernd Begemann »live«
The Cure »The Head On The Door«
Calexico »The Black Light«
Tom Waits »Frank's Wild Years«
Blumfeld »L'état et moi«
Pearlfishers »Acoss The Milky Way«
Ben Folds Five »Ben Folds Five«
siehe auch CD-Tipps

Ich spiele bei Savoy Truffle, weil ...
... in keiner anderen Band so viele hübsche Mädels mitmachen.