« Zurück zur Text-Übersicht/Back to lyrics index

Sag lieber lebewohl
(Erika Labinsky)

Du bringst mir Aschenputtels Schuh,
mein Prinz, er passt mir nicht,
mein Wunsch, in deine Welt zu tanzen,
war zu beängstigend für dich

Wir blättern in vergangnen Zeiten
und schlagen alte Träume nach
wo ist Dornröschen bloß geblieben
wie küsst man Liebe wieder wach?

Komm, spiel das Lied doch noch einmal
und dann verlass mein Haus
nimm einfach alle Träume mit
nimm alles aus mir raus
sag nicht vielleicht
wenn's doch nicht reicht
sag lieber Lebewohl

Wir blättern in vergangnen Zeiten
und schlagen alte Träume nach
wo ist Dornröschen bloß geblieben
wie küsst man Liebe wieder wach?

Die Sonne schiebt dich in den Schatten,
dein Augenzwinkern wirkt gequält,
mir scheint, als hätt man mir das Ende
schon tausendmal erzählt.

Komm, nimm dein Album ohne Bilder
und dann verlass mein Haus
nimm einfach alle Tränen mit
nimm alles aus mir raus
sag nicht vielleicht
wenn's doch nicht reicht
sag lieber Lebewohl

Komm, nimm dein Märchen mit den Wundern,
und dann verlass mein Haus
nimm einfach alle Tränen mit
nimm alles aus mir raus
sag nicht vielleicht
wenn's doch nicht reicht
sag lieber lebewohl